Schulprojekte



Wenn Sie LehrerIn oder SchülerIn sind und gerne TIBET für ein Schulprojekt (oder für eine Fachbereichsarbeit, eine Maturaarbeit, …) auswählen würden, dann stehen wir gerne zur Verfügung!

Aus der Erfahrung haben wir schon ein gewisses Grundkonzept entwickelt. Wir arbeiten eng mit der TGÖ (Tibetergemeinschaft Österreichs) und dem Tibet-Restaurant in Wien zusammen. Wenn es zeitlich möglich ist, nehmen die in Österreich lebenden Tibeter auch immer wieder gern an Tibet-Veranstaltungen teil und sind deswegen mit ihren Tänzen und tibetischer Musik  oft der Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Restaurant hat die Möglichkeit ein kleines Buffet einzurichten oder sogar einen Vor-Ort-Kochkurs mit Kindern zu gestalten.

Für das Projekt bieten wir:

- Aufhängen von Gebetsfahnen und Tibetflaggen

- Selbstdrucken von Gebetsfahnen (Material vorhanden)

- Zusammenstellung eines kleinen Sortiments tibetischer Waren für den Verkauf

- Gratis-Sticker für Kinder zum Verteilen

- diverses allgemeines Informationsmaterial

- Wissensquiz über Tibet (wir haben sowohl schwierigere Fragen für Erwachsene als auch kindergerechte) mit Preisen
  (z. B. tibetische Waren oder Essensgutscheine für das Tibetrestaurant)

- Bemalen von Steinen mit tibetischen Symbolen bzw. Schrift

- Videopräsentationen mit Beamer

- CD Rom über Tibet

- Unsere Wanderausstellung „Tibet ohne Mythos“ zum Aufstellen (siehe auch unter Links - Tibet Ohne Mythos)


Tibetprojekttage 2013 in der Mittelschule Plankenmaisstraße 30, A-1220 Wien
 


Momos kochen - Mittelschule Plankenmaisstraße 

Weitere Fotos von den Projekttagen in der Mittelschule Plankenmaisstraße finden Sie hier.
Fotos von den Projekttagen 2013 in der Volksschule Gumpendorf finden Sie hier.
Das Momorezept unseres Kochkursleiters Tsering Gyatso Tsechung zum Nachkochen finden Sie hier.

Wir haben eine umfangreiche Bibliothek und auch Videothek, auf deren Inhalt gerne zurückgegriffen werden kann. Allgemeine Infos über den Verein SAVE TIBET, Projekte, die von uns finanziell unterstützt werden, Aktionen, die durchgeführt werden, all das finden Sie gleichfalls auf unserer Homepage www.tibet.at bzw. www.savetibet.at.

LehrerInnen, die bereits Tibet-Projekte an ihren Schulen durchgeführt haben, geben auch gerne ihre Erfahrungen weiter.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Es ist wichtig, die Jugend über die Werte der tibetischen Kultur, Religion und Gewaltlosigkeit zu informieren, aber auch über die Gefahr, dass die Welt im Begriff ist, diese Werte durch die chinesische Unterdrückungspolitik zu verlieren.

Wenn Sie Interesse an unseren Schulprojekten haben, wenden Sie sich bitte an:

Elisabeth Luttenberger
Telefon: 0680/206 71 58
Fax: 01/990 27 59
E-Mail: elisabeth.luttenberger@tibet.at

                             

 
© Save Tibet 2013