Spendenbegünstigung - Bestimmungen ab 2017



Ende 2015 wurde von der österreichischen Bundesregierung eine Gesetzesänderung
in Bezug auf die Geltendmachung von Sonderausgaben beschlossen. Um Ihre Spenden
und Patenschaftsgelder als Sonderausgabe geltend machen zu können, ist SAVE TIBET,
wie rund 1.000 weitere Organisationen auch, ab 2017 gesetzlich verpflichtet, dem
Finanzamt den Vor- und Zunamen (wie auf Ihrem Meldezettel), das Geburtsdatum und die
Gesamtsumme der gespendeten Gelder elektronisch zu übermitteln. Die Daten für 2017
müssen von uns bis spätestens Ende Februar 2018 an die Finanzbehörde gemeldet werden.
Allgemeine Informationen zur Spendenabsetzbarkeit und zu den neuen gesetzlichen
Rahmenbedingungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre privaten Spenden und Patenschaftsgelder ab 2017 in Österreich steuerlich
geltend machen wollen, ersuchen wir Sie deshalb, uns die Übermittlung Ihrer Daten an das
Finanzamt zu gestatten. Verwenden Sie dafür bitte das auf unserer Homepage vorbereitete
PDF-Formular. Sie haben dort die Möglichkeit, die Übermittlung Ihrer Daten zu gestatten
oder zu untersagen. Senden Sie bitte das mit Ihrem Vornamen, Zunamen und Geburts-
datum
ausgefüllte Formular per Mail an spenden@tibet.at.

Sie können das Formular auch ausdrucken und ausgefüllt UND unterschrieben per Post an

SAVE TIBET
Lobenhauerngasse 5/1
1170 Wien


schicken. Wir ersuchen Sie aber, wenn möglich, die Übermittlung per Mail zu wählen.
Die Handhabung ist für uns einfacher und für Sie mit keinen Kosten verbunden.

Bitte senden Sie uns Ihre Daten bis 24.1.2018 zu, da wir noch einige Vorbereitungen
und eine Abfrage beim zentralen Melderegister durchführen müssen, die zeitaufwändig
sind. Wir werden uns sehr bemühen, bis spätestens 10.2.2018 einlangende Meldungen
rechtzeitig an die Finanzbehörde zu übermitteln, aber wir können dafür leider nicht
garantieren.


Die Übermittlung Ihrer Daten ist nur einmal notwendig, wir melden Ihre Zuwendungen
auch in den Folgejahren bis zu Ihrem Widerruf automatisch an das Finanzamt weiter.

Die steuerliche Geltendmachung Ihrer Spenden über Firmenkonten ist weiterhin wie bisher
über die Betriebsausgaben möglich.
2016 und früher überwiesenen Spenden und Patenschafts-
beiträge können noch wie bisher als Sonderausgabe über die Arbeitnehmerveranlagung
bzw. Betriebsausgabe von der Steuer abgesetzt werden.

Bitte verwenden Sie die E-Mailadresse spenden@tibet.at ausschließlich für die
Übermittlung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der neuen gesetzlichen Regelung!
Alle anderen Anliegen bezüglich Patenschaften und Spenden senden Sie bitte an
save@tibet.at. Sie erleichtern uns damit die Bearbeitung Ihrer Anfragen.



Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Vertrauen!

Ihre
Kathrin Müllner
Obfrau SAVE TIBET


Hilfe für den Formular-Download:

Zum Öffnen des Formulars benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Im Text oben den Link "PDF-Formular" anklicken - Download startet.
Je nach Computer-Einstellung öffnet zuerst das PDF-Formular
oder sofort das darauffolgend abgebildete Fenster für den Download:


Fenster für den Download öffnet:


Formular öffnet:


Menüpunkt "Datei" - "Speichern unter..." wählen,
Formular am gewünschten Ort am Computer speichern:


Im Text oben den Link "spenden@tibet.at" anklicken - Fenster Ihres E-Mail-Browsers öffnet
E-Mail-Adresse und Betreff sind bereits vorausgefüllt:


An SAVE TIBET absenden -
Sie bekommen als Bestätigung eine automatisch generierte Antwort-E-Mail zugesandt

 
© Save Tibet 2017