SAVE TIBET Datenschutzerklärung



Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). In der SAVE TIBET Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte unserer Datenverarbeitung.


1. Kontakt

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen drei Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2. Mitgliedschaften

Wenn Sie Mitglied des Vereins SAVE TIBET sind, werden Ihre Daten elektronisch bzw. schriftlich erfasst und verarbeitet. Wir verarbeiten Ihren Namen, Adresse und Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, Fax, E-Mail), Ihre Bankverbindung (in unseren Kontoauszügen) bei ihren Überweisungen, sowie Ihr Geburtsdatum, sofern Sie Ihre Spenden in Österreich steuerlich geltend machen wollen. Im Rahmen unserer Buchhaltung werden Ihre Zahlungen elektronisch und in Papierform verarbeitet. Sie erhalten die Vereinszeitung postalisch zugeschickt oder auf Wunsch als E-Mail-Verständigung für den digitalen Download. Außerdem erhalten Sie aktuelle Informationen auch per E-Mail. Sie haben das Recht Ihre Mitgliedschaft jederzeit zu kündigen, sowie der Zusendung von Informationen zu widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte persönlich, per E-Mail (save@tibet.at) oder postalisch (SAVE TIBET, Lobenhauerngasse 5/1, 1170 Wien) mit. Ihre Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft und darüber hinaus noch für weitere 3 Jahre aufbewahrt, Buchhaltungsdaten 7 Jahre. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie Ihre Spenden in Österreich steuerlich geltend machen wollen, sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten an die Stammzahlenregisterbehörde zu übermitteln.

3. Patenschaften

Wenn Sie eine Patenschaft über den Verein SAVE TIBET übernehmen, werden Ihre Daten elektronisch bzw. schriftlich erfasst und verarbeitet. Darüber hinaus werden Ihre Daten ausschließlich an die ihrer Patenperson zugehörige Organisation übermittelt, da dies zur Vertragserfüllung notwendig ist. Wir verarbeiten Ihren Namen, Adresse und Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, Fax, E-Mail), Ihre Bankverbindung (in unseren Kontoauszügen) bei ihren Überweisungen, sowie Ihr Geburtsdatum, sofern Sie Ihre Patenschaftsbeiträge in Österreich steuerlich geltend machen wollen. Im Rahmen unserer Buchhaltung werden Ihre Zahlungen elektronisch und in Papierform verarbeitet. Sie erhalten die Vereinszeitung postalisch zugeschickt oder auf Wunsch als E-Mail-Verständigung für den digitalen Download. Außerdem erhalten Sie aktuelle Informationen auch per E-Mail. Sie haben das Recht unter Beachtung der Patenschaftsvereinbarung, welcher Sie bei Übernahme der Patenschaft zugestimmt haben, Ihre Patenschaft zu beenden, sowie jederzeit der Zusendung von Informationen zu widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte persönlich, per E-Mail (save@tibet.at) oder postalisch (SAVE TIBET, Lobenhauerngasse 5/1, 1170 Wien) mit. Ihre Daten werden für die Dauer der Patenschaft und darüber hinaus noch für weitere 3 Jahre aufbewahrt, Buchhaltungsdaten 7 Jahre. Sollten Sie Ihre Patenschaftsbeiträge in Österreich steuerlich geltend machen wollen, sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten an die Stammzahlenregisterbehörde zu übermitteln.

4. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre Anrede mit Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Das Newsletter-Abonnement können Sie jederzeit stornieren. Klicken Sie auf den Abmelde-Link im Newsletter oder auf der Webseite. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

5. Verleih

Sie haben die Möglichkeit, sich digitale und analoge Informationsmaterialien in unserem Büro auszuleihen. Hierfür benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax) und Ihre Erklärung, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich zur Abwicklung des Ausleihvorganges verwendet. Ihre Daten werden nach Rückgabe der ausgeliehenen Medien für weitere 3 Jahre aufbewahrt.

6. Unterschriftenlisten und Petitionen

Mit der Teilnahme an einer Petition unterstützen Sie ein Anliegen von SAVE TIBET und erklären sich damit einverstanden, dass die zu dieser Aktion erfassten Daten an die in der Petition genannten Adressaten übermittelt werden. Ihre Daten werden ausschließlich an den Adressaten übermittelt, wobei wir für die Datenverwendung des Adressaten keine weitere Haftung übernehmen können. Ihre Daten werden von SAVE TIBET nach Petitionsende für weitere 3 Monate aufbewahrt.

7. Flaggenaktion

Gemeinden und öffentliche Einrichtungen haben die Möglichkeit, SAVE TIBET mit der Teilnahme an der Flaggenaktion zu unterstützen. Hierfür benötigen wir den Namen und die Adresse Ihrer Einrichtung, sowie den Namen und die Kontaktdaten einer Ansprechperson. Des Weiteren benötigen wir Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung Ihrer Teilnahme. Diese Daten werden nach Abschluss der letzten Teilnahme an der Flaggenaktion für weitere 3 Jahre aufbewahrt. Falls Sie uns Aufnahmen zur Veröffentlichung überlassen, benötigen wir Ihre Einverständniserklärung und eine Bestätigung, dass Sie für die Aufnahmen über alle erforderlichen Rechte verfügen. Alle Bilder werden bis auf Widerruf für Dokumentationszwecke aufbewahrt.

8. IP-Adressen und Web-Analyse

Der Provider unserer Webseite verarbeitet IP-Adressen im Rahmen seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir verarbeiten keine IP-Adressen und verwenden keine Web-Analyse-Tools.

9. Bild-, Ton- und Videomaterial

Im Rahmen von SAVE TIBET-Veranstaltungen können Bild-, Ton- und Videoaufnahmen gemacht werden. Mit dem Besuch der Veranstaltung erklären Sie sich mit deren eventuellen Veröffentlichung einverstanden. Sie haben das Recht, der Aufnahme und/ oder der Veröffentlichung zu widersprechen bzw. die Löschung Ihrer Aufnahmen zu verlangen. Falls Sie uns Aufnahmen zur Veröffentlichung überlassen, benötigen wir Ihre Einverständniserklärung und eine Bestätigung, dass Sie für die Aufnahmen über alle erforderlichen Rechte verfügen. Alle Aufnahmen werden bis auf Widerruf für Dokumentationszwecke aufbewahrt.

10. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

SAVE TIBET - Österreichische Gesellschaft zur Hilfe an das tibetische Volk
Lobenhauerngasse 5/1, 1170 Wien
Tel/Fax: +43 1 4849087
E-Mail: save@tibet.at

 
© Save Tibet 2018