Veranstaltungen für Tibetfreunde



In unserem Archiv finden Sie einen Rückblick auf Veranstaltungen aus den Jahren: 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008

 

Veranstaltungen - Vorschau 2015

   
5. Februar 2015 und
6. Februar 2015

SAVE TIBET - Momo - Kochkurse
Pfarrsaal St. Bartholomäusplatz (bei der Kalvarienbergkirche), 1170 Wien

Do., 5. Februar 2015, 18.30 bis 21.30 Uhr
Fr., 6. Februar 2015, 17.30 bis 20.30 Uhr


Wir möchten Sie auch heuer wieder zu Momo-Kochkursen im Pfarrzentrum der Kalvarienbergkirche einladen. In den letzten Jahren waren alle Termine immer voll ausgebucht und bei guter Stimmung ein toller Erfolg. Deshalb möchten unser Momo-Koch Herr Tsechung Tsering Gyatso und SAVE TIBET wieder zwei Kurse zum gemeinsamen Momo-Kochen und -Essen anbieten. Der Kursbeitrag beträgt € 20.-, Anmeldungen erbeten unter save@tibet.at.
Freitag ist bereits ausgebucht, am Donnerstag gibt es noch wenige Restplätze.

Falls Sie eine Momo-Party bei sich zu Hause veranstalten wollen,
setzen Sie sich bitte mit Herrn Tsering Gyatso in Verbindung:
Mobiltelefon 0650/98-58-377 oder per E-Mail: tsegyatso@tibet.at


21. Februar 2015

Losar- und 25-Jahr-Feier der Tibetergemeinschaft Österreich (TGÖ)
Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien, 16.30 Uhr - 4 Uhr früh

Losar 2015, DAS tibetische Fest des Jahres beginnt heuer in der Neumondnacht vom 18. auf den 19. Februar und ist der Beginn des Königlich Tibetischen Holz-Schaf Jahres 2142. Ein Fest der Freundschaft und Solidarität mit Tibet, von Tibetern für Tibeter und Tibet Freunde. Wir freuen uns herzlich auf ein wunderbares LOSAR FEST mit allen Tibetern und allen Freunden Tibets in Österreich. Es wird ein reichhaltiges kulturelles Programm, eine Fotoausstellung über 25 Jahre TGÖ, kulinarische Spezialitäten und noch mehr geboten. Eintritt: 7 € (Tibeter und Studenten 5 €)
Alle Informationen zu der Festveranstaltung finden Sie [hier].

26. Februar 2015

Rezeptur für ein langes Leben aus Sicht der Tibetischen Medizin
Vortrag von Dr. med. univ. Florian Ploberger, B.AC., MA

METATRON APOTHEKE, Oswaldgasse 65, 1120 Wien, 19 - 20.30 Uhr

Die Ursache jeglichen Leidens und somit auch des Alterungsprozesses liegt laut Tibetischer Medizin in „ma rig pa“, im Deutschen oft mit „Unwissenheit“ übersetzt. In diesem Vortrag wird eine Langlebensrezeptur aus westlichen Kräutern mit starkem Bezug zur Tibetischen Medizin sowie deren Aufbau im Detail praxisnah vorgestellt. Eintritt: 25 €
Alle Informationen zu dem Votrag und die E-Mail-Adresse für die Anmeldung finden Sie [hier].

10. März 2015

56. Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes - Solidaritäts-Kundgebung in Wien
Beginn voraussichtlich nahe der Chinesischen Botschaft, Ecke Strohgasse/ Metternichgasse, 1030 Wien

Auch heuer ist von der Tibetergemeinschaft Österreich (TGÖ) ein Friedensmarsch geplant.
Nähere Informationen werden rechtzeitig bekanntgeben.

14. März 2015

56. Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes - Rally for Tibet in Paris

Die Abgeordneten des tibetischen Exilparlamentes Ven. Thupten Wangchen und Wangpo Tethong, die Vorsitzenden vieler tibetischer Communities in Europa, die International Campain for Tibet sowie die Tibetan Women‘s Association organisieren für Paris eine große Kundgebung, an der viele TibeterInnen und Tibet Supportgroups teilnehmen werden.
Informationen dazu finden Sie z.B. auf der Homepage der Tibetischen Exilregierung und der Tibetischen Community in Großbritannien. Sobald Details bekannt sind, werden wir diese an dieser Stelle veröffentlichen.

25. März 2015

Peter Aufschnaiter - Acht Jahre im Schatten Heinrich Harrers
Evangelische Kirche, Albert-Schweitzer-Gasse 7, 3160 Traisen, 19 Uhr

Filmvorführung und Vortrag mit dem Peter-Aufschnaiter-Kenner Otto Kompatscher, im Anschluss gemeinsames Momoessen. Spenden sind erbeten.
Den Einladungsfolder für die Veranstaltung und den Anfahrtsplan finden Sie [hier].

 

Veranstaltungen - Rückblick 2015

ab 23. Jänner 2015

Die Kunst der tibetischen Thangka-Malerei
Tibetzentrum, Knappenberg 69, 9376 Hüttenberg

Das Thangka-Malen ist eine alte tibetische Kunstform. Die Bilder gehören wohl zu den schönsten Ikonenmalereien der Welt. Unter persönlicher Anleitung und Betreuung durch einen erfahrenen Thangka-Meister werden Sie sich selber künstlerisch betätigen.
Alle Informationen zu dem Workshop finden Sie [hier].

21. Jänner 2015

Tibet - das vergessene Drama - Heinz Nussbaumer im Gespräch mit Tseten Zöchbauer
Diplomatische Akademie, Favoritenstrasse 15 a, 1040 Wien, 19 Uhr

"Ich verspreche Euch, dass ich mich sehr bemühen werde niemanden zu langweilen :)
Aber alle, die Professor Heinz Nussbaumer kennen, wissen, dass jede Minute mit ihm bereichernd und sehr unterhaltsam ist. Ihr vernehmt das Wichtigste und das Aktuellste aus Tibet und werdet hören, was man der Öffentlichkeit lieber verschweigt. Tibet lebt... Tibeter in Tibet sind entschlossener denn je und versuchen mit allen Ihren Möglichkeiten Euch zu erreichen. Ich bin Professor Heinz Nussbaumer von Herzen dankbar für diese Gelegenheit für meine Landsleute in Tibet sprechen zu dürfen. Ich freue mich sehr darauf, Euch bei dieser Gelegenheit wieder zu sehen. Tashi Delek!"


Tseten Zöchbauer
SOS TIBET AUSTRIA

18. Jänner 2015

Vortrag Bruno Baumann - "Himalaya - Königreiche zwischen Himmel und Erde"
Audimax Uni Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Bruno Baumann ist den alten Wegen auf der höchst gelegenen Fußgängerzone der Welt gefolgt; entlang der alten Salzstraße nach Mustang, über den Nangpa La, dem Weg der Sherpa, von Tibet nach Nepal, durch den „Grand Canyon“ des Himalaya nach Guge. Er besucht Klöster und Feste in Ladakh und erkundet Bhutan, wo Natur- und Kulturschutz an erster Stelle stehen und der Fortschritt nicht am Bruttosozialprodukt, sondern am Bruttosozialglück gemessen wird.
Alle Informationen zu der Veranstaltung und den Ticketlink finden Sie [hier].

   


 

© Save Tibet 2015