Aktuelle Meldungen

26.7.2015
  • Sinnlos
  •  
    Urlaub
    HOMEPAGEBETREUUNG
    MACHT URLAUB

    Die Website wird
    bis 23.08.
    nur unregelmäßig
    aktualisiert

    Petition Beijing 2022
    PETITION GEGEN
    OLYMPISCHE SPIELE
    BEIJING 2022

    zur Aktionsseite
         

    Aktuelle Veranstaltungen

     

    Aktuelle Aktionen

    11.-13.9.2015 Maitreya Loving Kindness Tour, Linz
    18.-20.9.2015 Maitreya Loving Kindness Tour, Wien
    19.9.2015 SAVE TIBET Patentreffen, Wien

    Alle Veranstaltungen und Details finden Sie [hier].
     

    Panchen Lama - seit 20 Jahren verschwunden

     

    Solar Projekt Ladakh - Bericht

    SAVE TIBET Obfrau Elisabeth Zimmermann hat anläßlich des 20. Jahrestages des Verschwindens des damals 6-jährigen Panchen Lamas im Außenministerium ersucht, Auskunft bei der chinesischen Regierung über die derzeitige Situation zu verlangen und seine Freilassung einzufordern. Den Wortlaut des Ansuchens und die Antwort können Sie hier nachlesen.

     
    SAVE TIBET finanzierte 2 Solarprojekte zur Warmwasserbereitung in den Kinderdörfern Sumdo und Hanley (Ladakh). Diese wurden nun fertiggestellt, den Projektbericht von Kalsang Phuntsok (Village Director) in Englisch können Sie hier nachlesen, Fotos dazu finden Sie hier.


    Der Verein


    SAVE TIBET ist ein gemeinnütziger, parteipolitisch und religiös ungebundener Verein. Die Statuten von SAVE TIBET finden Sie [hier].
    Die Schirmherrschaft über den Verein haben dankenswerter Weise Frau Dr. Madeleine Petrovic und Herr Dr. Erhard Busek übernommen.
    Wir unterstützen die TibeterInnen bei der Verwirklichung ihres Rechtes auf Selbstbestimmung sowie auf eine echte Autonomie, wie diese auch von SH dem Dalai Lama angestrebt wird und wie sie ihnen auch verfassungsrechtlich durch die chinesische Regierung zustehen würde. Wir bemühen uns, die Öffentlichkeit laufend über die Situation in Tibet zu informieren und das Bewusstsein wach zu halten, dass Tibet zum Zeitpunkt des völkerrechtswidrigen Einmarsches der Volksbefreiungsarmee ein souveräner Staat war. Wir versuchen mit allen friedlichen Mitteln Einfluss auf PolitikerInnen und auf die VR China zu nehmen, damit die politische und kulturelle Unterdrückung, Willkür und Folter ein Ende haben. Die fundamentalen Menschenrechte müssen endlich auch in Tibet Wirklichkeit werden und die Idendität und Menschenwürde des tibetischen Volkes bewahrt bzw. wiederhergestellt werden!

    Wir sind eine Einrichtung für bedürftige TibeterInnen im Exil.
    Wir arbeiten mit der tibetischen Exilregierung und Tibet-Unterstützungsgruppen in aller Welt zusammen.
    Aktivitäten zur Erhaltung der tibetischen Kultur werden von SAVE TIBET finanziell und ideell unterstützt.

    Wir organisieren Veranstaltungen und Info-Tische und betreiben Öffentlichkeitsarbeit für Tibet.
    Sie erhalten Reise-Ratschläge und durch uns können Sie mit TibeterInnen in Kontakt kommen.

    SAVE TIBET
    Lobenhauerngasse 5 - 1170 Wien - Telefon/Fax: +43 1 4849087
    E-Mail: save@tibet.at
    Kontakte für die Bundesländer finden Sie [hier].

     

     
    © Save Tibet 2015 Impressum